Fandom

Darkshadows Wiki

The Secret of Victoria Winters

275Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

<- The Secret of Victoria Winters ->
Secret of VictoriaW.jpg
Übersetzt von

---

Covergestalter

Craig Hamrick

Buch Nr.

34

Autor

Craig Hamrick, nach der Idee von Marilyn Ross

Verlag

Fanzine

Bibliothéque
Reihe

Barnabas der Vampir

Seiten
Erscheinungsdatum

1993

ISBN

The Secret of Victoria Winters (dt. Übersetzung: Das Geheimnis von Victoria Winters) ist eine Novelle, geschrieben von Craig Hamrick nach der Idee von Dan Ross. Zwar erschien die Novelle erst Jahre nach dem letzten Band der Barnabas der Vampir-Reihe, dennoch zählt die Novelle zu Barbanas der Vampir, da die Idee vom Autor selbst stand und zeitlich genau nach Der Werwolf und die Hexe und vor Die Gruft der Phantome spielt.

ErscheinungsgeschichteBearbeiten

Schon in den ersten fünf Bänden von Barnabas der Vampir betönte Dan Ross immerwieder die geheime Identität des Charakteres Victoria Winters.

Nachdem Schauspielerin Alexandra Moltke die Serie verließ war dem Autor gesagt, er solle den Charakter ohne irgendeiner Erklärung entfernen. Dan gefiel dies zwar nicht sehr, doch er musste es tun.

Während der Zeit entschied sich aber der Autor das Geheimnis des Charakteres, wie es in seiner Dark Shadows-Welt war, öffentlich zu zeigen. 1993 verriet er seine Geschichte dem Autor Craig Hamrick und im selben Jahr war es in einem Fanzine veröffentlicht.

Das Fanzine war aber nur eine liminierte Edition und ab 2004 ist der ganze Band problemlos auf der Website darkshadowsonline.com zu finden. 2004 war er auch urhebrechtlich geschützt worden.

HandlungBearbeiten

In Collinsport kommt es zu einem schrecklichen Sturn, den die Bewohner schon seit Jahren nicht sahen, doch noch früh genug werden alle gewarnt.

Die Geschichte wird von der Sicht Victoria Winters erzählt und es wird auch ein bisschen auf ihren Flirt mit dem Vampir Barnabas Collins angewiesen. Sie sucht ihn ganz drigend, da sie ihn vor dem Sturm warnen will, doch sie findet nur seinen Stummen Diener Hare, der sie aber logischerweise nicht verstehen konnte.

Noch bevor der Sturm anfängt, erregt sich noch ein weiterer Schreck. Victoria öffnet die Tür, als sie glaubt, dass Barnabas klopfte. Doch der Mann, der dort stand war ihr verstorbener Verlobter Ernest Collins gewesen! Victoria schreit und fällt darauf um.

Stunden darauf wächt das Mädchen wieder auf. Der Leser denkt, dass es sich nur um eine Halluzination handelte, doch Elizabeth offenbart ihr, dass Ernest tatsächlich lebt. Ernest offenbart daraufhin Victoria die Gründe, weshalb sie ihn bisher nicht sah, und wie es zu dem ganzen kam.

Als der Sturm vorbei ist, hat Victoria vor Collinwood zu verlassen, da sie glaubt wohl nichts mehr im letzten Moment herauszufinden. Noch im letzten Augenblick offenbart Elizabeth ihr all die dunklen Geheimnisse. Victoria glaubte bisjetzt, dass tatsächlich Liz ihre Mutter sein würde.

Doch in Wirklichkeit war es so: die wahre Mutter war Rose Barlow eine Freundin von Elizabeth gewesen. Allerdings ist der Vater geflüchtet und Rose starb an einer Lungenentzündung. Victoria war daraufhin von einer Cigeunerin entführt worden.

Am Ende des Bandes findet noch die Hochzeit von Victoria und ihrem Verlobten - Ernest statt. Barnabas begleitet sie und offenbart ihr, wie er sich für sie freut.

ErklärungenBearbeiten

Eine Auflistung von Punkten, die zum diesen Band nicht klar waren.

  • Das Verschwinden von Victoria: Victoria erwähnt zuerst, dass sie vorhat Collinwood verlassen und nach dem Ende geht sie in die Flirterwochen. Entweder war sie auf den Flirterwochen sehr sehr lange, da es aber eher unwahrscheinlich ist, kann man auch ausschließen, dass sie nach den Flirterwochen mit Ernest irgendwo weggezogen ist.
  • Victorias Eltern und Herkunft: Elizabeth erzählt ihr alles.
  • Das finale Schicksal von Magda: Sie kidnappte Victoria, doch starb achtzehn Jahre danach.

CharaktereBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki