Fandom

Darkshadows Wiki

Eva Green

275Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Eva Gaëlle Green ist eine französische Schauspielerin. Sie spielt in der 2012-Verfilmung von Dark Shadows die Antagonistin Angelique.

Eva Green
220px-EvaGreenByTFL2009TIFF.jpg
Name   -   Eva Green
Beruf   -   Schauspieleren
Rolle   -   Angelique Bouchard (2012)
Geburtsdatum   -   5. Juli 1980
Geburtsort   -   Paris

LebenBearbeiten

Eva Green ist die Tochter der französischen Schauspielerin Marlène Jobert und des schwedischen Zahnarztes Walter Green, der 1966 in dem französischen Film Au hasard Balthazar eine kleine Rolle spielte.

Sie hat eine Zwillingsschwester namens Johanne. Eva Greens Onkel ist der österreichische Kameramann Christian Berger. Nach ihrem Schauspielstudium in Paris und London stand sie auf der Bühne, bevor sie erstmals in dem Film Die Träumer (2003) von Bernardo Bertolucci auftrat. In dem Film Königreich der Himmel (2005) von Ridley Scott spielte sie zusammen mit Orlando Bloom und Liam Neeson.

Im James-Bond-Film Casino Royale spielte Green an der Seite von Daniel Craig (Bond) die Buchhalterin Vesper Lynd, in die der Agent sich verliebt. Erneut mit Daniel Craig sowie Nicole Kidman drehte sie den Fantasyfilm Der Goldene Kompass, eine Romanverfilmung, die zu Weihnachten 2007 in die internationalen Kinos kam. Im September 2007 wurde erstmals ein Werbespot mit Green ausgestrahlt, in dem sie unter der Regie von Wong Kar-Wai für den Dior-Duft „Midnight Poison“ warb. Außerdem machte sie Werbung für Montblanc.

2012 stand sie als Angelique Bouchard für Tim Burtons Horror-Komödie Dark Shadows vor der Kamera.

FilmografieBearbeiten

  • 2003: Die Träumer (The Dreamers)
  • 2004: Arsène Lupin – Der König unter den Dieben (Arsène Lupin)
  • 2005: Königreich der Himmel (Kingdom of Heaven)
  • 2006: James Bond 007: Casino Royale (Casino Royale)
  • 2007: Der Goldene Kompass (The Golden Compass)
  • 2008: Franklyn – Die Wahrheit trägt viele Masken (Franklyn)
  • 2009: Cracks
  • 2009: Womb
  • 2011: Perfect Sensr
  • 2011: Camelot
  • 2012: Dark Shadows (2012)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki