Fandom

Darkshadows Wiki

Der Vampir und die Tänzerin

275Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

<- Der Vampir und die Tänzerin ->
Dervampirunddietänzerin.jpg
Übersetzt von

Karl Heinz

Covergestalter

Carolus Adrianus Maria Thole

Buch Nr.

13

Autor

Marilyn Ross

Verlag

Pabel Verlag

Bibliothéque

Eine Tanzgruppe braucht den Erfolg der nächsten Aufführung.

Reihe

Barnabas der Vampir

Seiten

158

Erscheinungsdatum

1974

ISBN

62-258

Der Vampir und die Tänzerin (original: Barnabas Collins and the Mysterious Ghost) ist der 13. Band der Reihe Barnabas der Vampir, wurde aber auf deutsch als 2. Band übersetzt.

KlappentextBearbeiten

Wie immer, wenn Diana Samson die betörende Walzermelodie vernahm, flogen die Gedanken des Ballettstars zurück nach Collinwood - und zu den unheimlichen Ereignissen des Sommers. Sie wartete hinter der Buhne des New Yorker Staatstheaters auf ihren Auftritt in Stefan Emmons Balletterfolg Roxanna, und unter den beschwingten Walzerklängen gab sie sich der Erinnerung hin. Auf dem Collinwood - Besitztum, in einem kleinen Städtchen an der Küste Maines, war Stefan Emmons Ballett uraufgeführt worden. Und dort hatte Diana als Angehörige der Wentworth Ballett Company einen Sommer voll Romantik und unaussprechlichen Grauens erlebt, den sie wohl bis ans Ende ihrer Tage nie vergessen würde.

HandlungBearbeiten

Eine junge Balletttänzerin Namens Diana Samson kommt nach Collinwood um dort ihr Ensemble zu treffen, dass dort auf dem Anwesen der Familie Collins für die neue Ballettaufführung "Roxanne" probt, welches aber von dem unbekannten Komponisten Stefan Emmmon verfasst wurde.

In der Reise nach Collinwood, erfährt Diana von den grausamen Ereignissen, die in der Stadt passiert waren. Auch die Leiterin ist ebenfalls ihrer Meinung. In der ehemaligen Kapelle auf dem Collinschen Anwesen finden stets die Proben statt. Danach macht Diana auch Bekannschaft mit Barnabas Collins.

Diana findet an Barnabas, welcher aus England ist und immer wieder zurückkehrt, Gefallen, während die Einheimischen von der Anwesenheit des Verwandten aus England weniger begeistert sind. Barabas ist ein Vampir, der sich altmodisch kleidet und tagsüber nie anzutreffen ist.

Auch wird er verdächtigt, etwas mit den Überfällen auf jungen Mädchen aus Collinsport zu tun zu haben. Als auch eine junge Tänzerin aus der Klippe fehlt und komisch verletzt wird, denken die Leute, dass dies Barnabas's Schuld sein würde. Aber niemand kann ihm etwas beweisen. Auch ereignen sich schreckliche Vorgänge auf Collinwood, in die auch Diana verstrickt wird: einmal wird sie fast von einem Dolch getötet, der von der Decke zu fallen scheint, ein anderes Mal wird sie von einem Unbekannten attackiert und auf dem Friedhof der Kapelle werden einige Familiengräber geschändet.

Diana erfährt auch das Geheimnis von Barnabas, der mit einem Vampirfluch belastet ist und mit jenem Barnabas Collins identisch ist, dessen Porträt in der Halle des Herrenhauses hängt und vor etwas 200 Jahren nach England auswanderte. Im Laufe der Zeit kommen sich Diana und Barnabas näher. Als ein Todesfall geschieht, geriet auch Diana in Gefahr, doch der Vampir und die Tänzerin stehen sich dabei, so dass sie die Gefahr umgehen können.

TimelineBearbeiten

  • Die Handlung findet in der Gegenwart statt.

TriviaBearbeiten

  • Obwohl dies der 13. Band ist, wurde er auf Deutsch als 2. übersetzt.
  • Auf dem Cover ist im Gegensatz zu den anderen Bänden kein "Barnabas der Vampr"-Logo.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki